Ihr Girokonto Antrag wurde abgelehnt oder das Konto durch die Bank gekündigt?



Mischa Berg


Was Sie jetzt besser nicht machen sollten:

Ich kann Ihren Wut und Ihre Verärgerung sehr nachvollziehen. Ohne eigenes Konto und ohne eine Bankkarte als Zahlungsmittel und zum Bargeld abheben, kann man in der heutigen digitalen Welt nicht existieren.

Es ist wichtig, jetzt richtig zu reagieren und keinen weiteren Kontoantrag bei einer Bank aus dem Girokonto-Vergleich zu stellen.

Jeder abgelehnte Antrag wird durch die Schufa erfasst und wird sich negativ auf Ihren Schufa-Score auswirken.








Norisbank Girokonto Plus
www.norisbank.de


Das Norisbank Girokonto plus ohne Bonitätsvoraussetzung

Die Norisbank bietet Privatkunden ein umfangreiches Girokonto auch bei schlechter Bonität an. Das Konto kostet monatlich 7,90 Euro.

Zu diesem Preis gibt es ein vollwertiges Girokonto mit Mastercard direkt (Debitkarte) mit NFC Funktion und weltweiter Bargeldverfügung. Grundsätzlich kann dem Kunden bei dem Girokonto plus auch ein Dispositionskredit eingeräumt werden.




Bei wem Sie gute Unterstützung erwarten können:

Die erste und einfachste Möglichkeit ist ein Gespräch mit der Bank zu suchen, mit der zuletzt eine Geschäftsbeziehung bestand. Man sollte guten Willen zeigen und im Zweifelsfall um die Einrichtung eines Girokontos auf Guthabenbasis bitten.

Hilfreich kann auch die Kontaktaufnahme mit einer der 16 landesweiten Verbraucherzentralen sein. Weitere vermittelnde Angebote können Sie von einem der verbandweit agierenden Ombudsmänner erhoffen, hier sei beispielsweise das Ombudsmannverfahren des BdB (Bundesverband deutscher Banken) genannt.





Welche seriösen Angebote es sonst noch gibt:

Durch die Verschmelzung der Finanzindustrie mit der IT-Branche ergeben sich einige neue Kontomodelle ohne Schufa-Check, die für alle Bankkunden interessant sind.

Zuallererst sei das neue O2 Banking des Mobilfunkanbieters O2 genannt. In Zusammenarbeit mit der Fidor Bank gibt es ein vollwertiges Girokonto mit kostenloser Mastercard. Das Besondere dabei ist, dass im Vorfeld der Kontoeröffnung kein Schufa-Check erfolgt.

Die Fidor Bank hat noch ein weiteres Produkt, welches ohne einen Partner herausgegeben wird. Dabei handelt es sich um das kostenlose Fidor Smart Girokonto. Für die Kontoeröffnung und Kartenausgabe werden interne Scoringprozesse verwendet. Ein Datenaustausch mit der Schufa erfolgt nicht. Ebenso ist separat die kostenlose Fidor Smartcard erhältlich.