Tagesgeld Zinsen im Tagesgeld Vergleich

Die Tagesgeld-Testsieger im Tagesgeld Vergleich 05/2015

1,10% Zinsen mit monatlicher Zinsgutschrift

Die Renault Bank bietet Bestandskunden 1,00% Zinsen pro Jahr. Neukunden erhalten bis zum 30.04.2015 einen kleinen Zinsaufschlag von 0,1%. Optimal für den Zinseszinseffekt: Die Zinszahlung erfolgt jeden Monat auf das Tagesgeldkonto!

1,00% Zinsen und 12 Monate Zinsgarantie

Die Consorsbank zahlt Neukunden attraktive 1,00% Zinsen p.a. auf Tagesgeld. Der genannte Zinssatz gilt bis zu einer Einlagensumme von 50.000 Euro und ist garantiert für 12 Monate ab Kontoeröffnung, auch wenn das allgemeine Zinsniveau weiter fallen sollte.

Zinsen p.a.

Bank / Produkt

1,10%

Renault Bank

Tagesgeld

- gilt für Neukunden bis 30.06.2015
- 1,00% Zinsen für Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,00%

Consorsbank

Tagesgeld

- mit 12 Monaten Zinsgarantie
- gilt für nur Neukunden
- 0,50% Zinsen für Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,10%

Sberbank

TagesGeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,10%

1822,00

Tagesgeldkonto

- gilt für Neukunden bis 21.08.2015
- 0,60% Zinsen für Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,00%

DAB Bank

Relax-Tagesgeld

- gilt für Neukunden 6 Monate
- 0,45% Zinsen für Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,00%

DenizBank

Online Sparen

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,00%

ING DiBa

Extra-Konto

- gilt für Neukunden 4 Monate
- 0,60% Zinsen für Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

1,00%

VTB

Tagesgeldkonto

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,90%

DKB

DKB-Cash Konto

- gilt für Neu- und Bestandskunden
- kostenloses Girokonto inklusive

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,85%

Rabodirect

RaboTagesgeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,80%

Credit Europe

Top-Interest

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,80%

pbbdirekt

Tagesgeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,60%

IKB

Tagesgeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,50%

Bank of Scotland

Tagesgeldkonto

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,45%

Hanseatic Bank

TagesGeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,40%

Mercedes-Benz Bank

Tagesgeldkonto

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,40%

norisbank

Tagesgeldkonto

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,35%

comdirect

Tagesgeld PLUS

- gilt für Neu- und Bestandskunden
- Zins gilt nur bis 10.000 Euro
- ab 10.000,01 Euro nur 0,15% Zinsen

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,35%

GEFA Bank

Tagesgeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden
- mind. 10.000 € Anlage erforderlich

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,30%

Barclays

LeitzinsPlus

- gilt für Neukunden
- Zinsgarantie Leitzins + 0,25%
- Garantie gilt für 12 Monate

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,25%

Wüstenrot

Top Tagesgeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,15%

Targobank

Tagesgeld-Konto

- gilt für Neu- und Bestandskunden
- nur in Kombination mit Girokonto
- Kontoführungsgebühren möglich

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,10%

Postbank

Giro Plus

- gilt für Neu- und Bestandskunden
- nur in Kombination mit Girokonto
- Kontoführungsgebühren möglich

 

zum Angebot »

zum Angebot »

0,05%

Netbank

Tagesgeld

- gilt für Neu- und Bestandskunden
- kostenloses Girokonto inklusive

 

zum Angebot »

zum Angebot »

Tagesgeld-Angebote bei Depotwechsel

3,50%

DAB Bank

Depotwechsel

- gilt für Neukunden 12 Monate
- ab 5.000 Euro Depotübertrag

 

zum Angebot »

zum Angebot »

3,00%

Consorsbank

Depotwechsel

- gilt für Neukunden 12 Monate
- ab 6.000 Euro Depotübertrag

 

zum Angebot »

zum Angebot »

Fragen & Antworten zur Tagesgeld Geldanlage

Was ist eigentlich ein Tagesgeldkonto?

Bei den auf dieser Seite vorgestellten Konten handelt es sich um Sparkonten, auf denen Guthaben mit einen festen Zinssatz verzinst werden. Der Begriff Tagesgeld erklärt sich nicht dadurch, dass die Zinsen täglich gezahlt werden, wie man vielleicht fälschlicherweise annehmen könnte. Die Zinszahlung erfolgt meist in monatlichen, quartalsweisen oder jährlichen Gutschriften. Der Begriff Tagesgeld erklärt sich viel mehr dadurch, dass Tagesgeld ursprünglicherweise dem Interbankenmarkt vorbehalten war, auf dem sich Banken tagesaktuell Liquidität (Geldmittel) leihen konnten. Seit einigen Jahren schon bieten Banken nun aber auch Tagesgeldkonten für Privatkunden an.

Lohnen sich Neukundenangebote mit Startguthaben?

Auf jeden Fall! Nehmen wir nur einmal das Beispiel ING-DiBa. In der Vergangenheit schenkte die Bank neuen Kunden, die ein neues Tagesgeldkonto eröffnen und eine Einzahlung in Höhe von mind. 5.000 Euro tätigen, 20 Euro Bonus. Nehmen wir also an Sie möchten als Anleger 5.000 Euro für 2 Monate anlegen. In den 2 Monaten bekommen Sie nicht nur Zinsen gutgeschrieben, sondern zudem auch noch 20 Euro als Bonus. Wenn man Zinsen und Bonus zusammen rechnet, entspricht das einer ordentlichen Rendite!

Warum ist Tagesgeld so beliebt?

Tagesgeld ist eine sehr sichere Geldanlage. Selbst für den Fall, dass eine Bank bei der man Geld angelegt hat einmal Pleite gehen sollte, gibt es Sicherungssysteme, die das Geld der Anleger schützen. Zum anderen bleibt man mit Tagesgeld äußerst flexibel, denn Einlagen sind im Normalfall täglich verfügbar.

Bedeutet Festgeld nicht mehr Zinssicherheit?

Das ist einerseits richtig. Tagesgeldzinsen sind meist variabel, d.h. der Zins kann sich jederzeit ändern. Bei Festgeld dagegen wird der Zins über die gesamte Laufzeit garantiert. Wer mit steigenden Zinsen rechnet, bleibt mit dem Tagesgeldkonto wesentlich flexibler und kann bei steigenden Zinsen auch kurzfristig zu besseren Angebote wechseln. Durch die mittlerweile abflauende Weltkonjunktur ist eine weitere Senkung des EZB-Leitzinses in den nächsten Monaten nicht unwahrscheinlich. Wer mit sinkenden Zinsen rechnet, sollte sich daher die aktuell hohen Zinsen mit Festgeld sichern.