Letzte Änderung veröffentlicht am 3.03.2016 von Mischa Berg

Die Inflationsrate in Deutschland ist im Monat Februar nach vorläufigen Schätzungen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden wieder auf 0,00% p.a. gesunken. Als Gründe für die Stagnation werden vor allem die weiter niedrigen Ölpreise genannt. Im Vormonat Januar hatte die gemessene Inflation noch bei 0,50% p.a. gelegen.

Auch in der Eurozone insgesamt ist die Inflation erneut zurückgegangen und seit September 2015 nun erstmals wieder negativ. Von der Europäischen Zentralbank gewünscht ist eine Teuerung von etwa 2,00 % pro Jahr. Davon ist die EZB aktuell aber weit entfernt.

Für Sparer bietet die Inflation um die Nulllinie jedoch auch klare Vorteile. So bleibt nach Abzug der Inflation von den nominal gesehen niedrigen Tagesgeldzinsen weiter eine durchaus befriedigende Realrendite übrig.
Quelle: EZB/Destatis Eigene Darstellung © www.konto-testsieger.de