Letzte Änderung am 6.11.2018

Consorsbank Tagesgeld UPDATE zum 06.11.2018

Die Consorsbank hat zum 06.11.2018 das Angebot für das Tagesgeld angepasst! Ab sofort gibt es kein Neukundenangebot mehr.

Bestandskunden erhalten auch weiterhin 0,01 % Zinsen pro Jahr. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt auf der Webseite der Consorsbank. (mehr …)

Mehr Infos zur Consorsbank
Tagesgeld-Konditionen ab dem 27.03.2018:

Tagesgeld-Konditionen ab dem 27.03.2018:

  • 0,60% 1,00% Zinsen p.a. für Neukunden
  • Zins gilt für Neukunden 6 Monate
  • bis zu einer Einlagenhöhe von 25.000 50.000 Euro
  • 0,01% Zinsen p.a. für Bestandskunden
  • französische Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • deutsche Einlagensicherung ab 100.000 Euro

Bestandskunden der RaboDirect erhalten momentan 0,30% Zinsen p.a. auf Tagesgeld. Für neu angelegtes Geld gibt es ein ZinsPlus von 0,36 %, somit sind bis zu 0,66 % Zinsen auf Tagesgeld drin!

Gute Zinsen sind auch bei den Angeboten RaboSpar30 und RaboSpar90 möglich. Bei diesen Produkten ist das Geld jedoch nicht täglich fällig. (mehr …)

Mehr Infos zum RaboDirect Tagesgeld
Zinskonditionen seit dem 01.10.2018:

Zinskonditionen seit dem 01.10.2018:

  • RaboTagesgeld: 0,30% Zinsen p.a.
  • neues Geld: 0,36% ZinsPlus p.a.
  • > 500.000 Euro: 0,01% Zinsen p.a.
  • RaboSpar30: 0,40% (0,50%) Zinsen p.a.
  • RaboSpar90: 0,50% (060%) Zinsen p.a.

Letzte Änderung am 31.08.2018

Barclays Visa Kreditkarte | Update zum 31.08.2018

UPDATE: Zum 31.08.2018 bietet Barclays zu der neuen innovativen und dazu noch gebührenfreien Kreditkarte ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro an. Mit der Barclays Visa können Bankkunden sich weltweit die Fremdwährungsgebühren und die Bargeldabhebungsgebühren sparen!

Die Barclays Visa ist die aktuelle Empfehlung in der Produktkategorie Kreditkarte. Warum und weshalb lesen Sie in der ausführlichen Produktbeschreibung. (mehr …)

Mehr Infos zur Barclays Visa »
Neue Konditionen ab dem 02.08.2018:

Neue Konditionen ab dem 02.08.2018:

  • lebenslang keine Jahresgebühr
  • eigener individueller Kreditrahmen
  • weltweit keine Bargeldgebühr
  • weltweit keine Fremdwährungsgebühr
  • 25 Euro Startguthaben geschenkt
  • bis zu 60 Tage zinsfreies Zahlungsziel
  • viele weitere Extras inklusive
  • zinsfrei bei vollständigen Rechnungsausgleich

Letzte Änderung am 20.06.2018

TF Bank Tagesgeld | UPDATE 20.06.2018

Die schwedische TF Bank erhöht zum 20.06.2018 die Tagesgeldzinsen und bietet für das bei Sparern beliebte Tagesgeld mit 0,75 % Zinsen p.a. nun das beste Angebote in unserem Tagesgeld Vergleich.
(mehr …)

Mehr Infos zur TF Bank
Konditionen seit dem 20.06.2018:

Konditionen seit dem 20.06.2018:

  • Tagesgeld: 0,75% Zinsen
  • schwedische Einlagensicherung bis ca. 92.000 Euro

Mit Wirkung zum 17.08.2017 passt die comdirect bank AG die Zinssätze für verschiedene Kontentypen an.

Der Tagesgeldzins für Bestandskunden des Tagesgeld PLUS steht bei 0,01% Zinsen p.a. (für Beträge < 10.000 Euro) bzw. sinkt auf 0,00% p.a. (für Beträge > 10.000 Euro).
(mehr …)

Mehr Infos zur Comdirect Geldanlage
Neue Konditionen bei der Comdirect ab dem 17.08.2017

Neue Konditionen bei der Comdirect ab dem 17.08.2017

  • Tagesgeld: 0,01% Zinsen (< 10.000 Euro)
  • Tagesgeld: 0,00% (0,01%) Zinsen (>10.000 Euro)
  • 1 - 3 Monate: 0,05% Zinsen p.a.
  • 10 Jahre: 0,75% Zinsen p.a.

UPDATE: Die DKB senkt die Guthabenzinsen auf dem Kreditkartenkonto von 0,40% Zinsen p.a. auf jetzt 0,20% Zinsen gerechnet auf das Jahr. Das gilt für Guthaben bis 100.000,- Euro. Guthaben darüber hinaus werden mit 0,00% p.a. vergütet. Die DKB bietet ein leistungsstarkes Girokonto mit einem günstigen Dispozinssatz von lediglich 6,90%. (mehr …)

Mehr Infos zum DKB Girokonto
Neue Konditionen ab 09.03.2017:

Neue Konditionen ab 09.03.2017:

  • Kostenloses Girokonto ohne Gehaltseingang
  • Inklusive kostenfreier EC- und Kreditkarte
  • Dispo: 6,90% (7,50%) Sollzins p.a.
  • Guthabenzins Kreditkarte 0,20% Zinsen p.a.
  • Guthabenzins Internetkonto: 0,00% Zinsen p.a.

Die Volkswagen Bank bietet ab dem 14.02.2017 nur noch 0,40% Zinsen pro Jahr für Tagesgeld-Neukunden an. Auch die Höchstumme für den Aktionszins sinkt. Den Top-Zinssatz können sich Neukunden bis 50.000 Euro und für vier Monate ab Kontoeröffnung sichern.

Die Einlagen unterliegen der deutschen gesetzlichen Einlagensicherung und sind bis 100.000 Euro pro Kunde zu 100% abgesichert. Darüber hinaus besteht eine Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken, der Einlagen in Millionenhöhe absichert.

Per VideoIdent ist die Kontoeröffnung innerhalb von wenigen Minuten direkt online durchführbar. (mehr …)

Mehr Infos zur Volkswagen Bank
Tagesgeld-Konditionen seit dem 14.02.2017:

Tagesgeld-Konditionen seit dem 14.02.2017:

  • 0,40% 1,00% Zinsen p.a. auf Tagesgeld
  • Zins gilt für Neukunden 4 Monate
  • 0,20% Zinsen p.a. für Bestandskunden
  • deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • und zusätzlicher Einlagenschutz des BdB

Seit dem 08.04.2016 gibt es eine weitere Festgeldbank in unserem Vergleich. Mit der Deutschen Handelsbank startet eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG, die sich auf die Vermögensverwaltung spezialisiert hat. Zum 02.06. gab es bereits eine Zinserhöhung.

Angeboten werden Festgeldlaufzeiten von 12 bis 48 Monaten. Für das Festgeld ist eine Mindestanlage von 10.000 Euro erforderlich.

Mehr Infos zum Deutsche Handelsbank Festgeld
Konditionen gültig ab 02.06.2016:

Konditionen gültig ab 02.06.2016:

  • 6 Monate: 0,10% 0,60% Zinsen p.a.
  • 12 Monate: 0,40% 0,60%Zinsen p.a.
  • 24 Monate: 0,40% 1,20%Zinsen p.a.
  • 36 Monate: 0,50% 1,25%Zinsen p.a.
  • 48 Monate: 0,50% 1,25%Zinsen p.a.

Die Inflationsrate in Deutschland ist im Monat Februar nach vorläufigen Schätzungen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden wieder auf 0,00% p.a. gesunken. Als Gründe für die Stagnation werden vor allem die weiter niedrigen Ölpreise genannt. Im Vormonat Januar hatte die gemessene Inflation noch bei 0,50% p.a. gelegen.

Auch in der Eurozone insgesamt ist die Inflation erneut zurückgegangen und seit September 2015 nun erstmals wieder negativ. Von der Europäischen Zentralbank gewünscht ist eine Teuerung von etwa 2,00 % pro Jahr. Davon ist die EZB aktuell aber weit entfernt.

Für Sparer bietet die Inflation um die Nulllinie jedoch auch klare Vorteile. So bleibt nach Abzug der Inflation von den nominal gesehen niedrigen Tagesgeldzinsen weiter eine durchaus befriedigende Realrendite übrig. (mehr …)

Weitere Statistiken und Zinshistorien finden Sie in unserem Statistikbereich.